Heute sind die Beschäftigten der saarländischen Sparkassen und der Saar LB zu einem Tagesstreik aufgerufen:
Um 10:30 Uhr hat die Demo mit mehr als 900 Kolleginnen und Kollegen begonnen. 
Auf der Abschlusskundgebung hat sich der Verhandlungsführer und Bundesfachbereichsleiter Christoph Meister an die Streikenden gewendet.
110 Geschäftsstellen von saarländischen Sparkassen blieben heute geschlossen!

Bereits gestern äußerte sich Jürgen Grandjot, der zuständige ver.di - Landesfachbereichsleiter, in einer Pressemitteilung wie folgt:

"Wir nehmen eine zunehmende Empörung vieler Bank-und Sparkassenbeschäftigter wahr, die sich nicht damit abfinden wollen, dass ihre Gehaltsentwicklung von anderen Branchen oder von derjenigen der Kolleginnen und Kollegen in Genossenschaftsbanken abgekoppelt wird. Die Banken befinden sich in einer herausfordernden Situation, sie befinden sich aber definitiv nicht in der Krise"

Recht hat er!

Weitere Infos:
https://saar-trier.verdi.de/presse/pressemitteilungen/++co++a3efc7c4-36f8-11e6-8909-52540059119e



Streiks im Saarland: Wir sind es Wert!
Die Vorbereitungen zur Demo haben begonnen. Ohne Streikwesten geht's halt nich!
 Streiks im Saarland:
0%? Null Verständnis!!!
Der Demozug setzt sich in Bewegung!

Auf der Abschlusskundgebung spricht der Verhandlungsführer und Bundesfachbereichsleiter Christoph Meister zu den Streikenden.

Artikel teilen:
John Doey

John Doey

Vestibulum bibendum felis sit amet dolor auctor molestie. In dignissim eget nibh id dapibus. Fusce et suscipit orci. Aliquam sit amet urna lorem. Duis eu imperdiet nunc, non imperdiet libero.

Kommentar veröffentlichen